MoBam-EDI-Wohngruppen - Entwicklung durch Individuation

 

Jugendwohngruppen EDI 1 und EDI 2 in Amlingstadt Jugendwohngruppe EDI 3 in Schmerldorf

Jugendwohngruppe EDI 4 in Trosdorf

EDI steht für Entwicklung durch Individuation

Der Psychoanalytiker Carl Gustav Jung beschreibt Individuation wie folgt:
Individuation bedeutet: zum Einzelwesen werden, zum eigenen Selbst werden. Man könnte ‚Individuation‘ darum auch als ,Selbstverwirklichung‘ übersetzen.“

MoBam hat als freier und anerkannter Träger der Jugendhilfe eine langjährige Erfahrung in der interkulturellen Arbeit mit jungen MenschenMoBam-EdI erweitert die ambulanten Angebote und sozialen Dienstleistungen der MoBam-Gruppe mit stationären Maßnahmen im und für den Landkreis Bamberg. Der Bedarf an Jugendhilfe verändert sich kontinuierlich und MoBam orientiert sich an den sich verändernden Bedürfnissen und Lebenssituationen unserer Klienten. 

Dabei folgen wir wissenschaftlichen Standards der Sozialarbeit. Wir schließen niemanden aufgrund seiner spezifischen Zugehörigkeit zu einer bestimmten Religion oder aufgrund seiner Herkunft, der Hautfarbe oder seines Geschlechts von unseren Hilfsangeboten aus. Im Gegenteil, wir verstehen uns als multiprofessionelles Team, welches zusammen mit dem Jugendamt für jeden einzelnen Menschen das passende Hilfsangebot entwickelt und somit optimale Entwicklungschancen und die passende Unterstützung anbieten kann.

Wir orientieren uns an dem uns alle verbindenden Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Die darin enthaltenen christlichen und humanistischen Werte entsprechen unserem grundsätzlichen Selbstverständnis und Leitbild.

Die Vermittlung von Schutz und Geborgenheit in einer Gruppe steht als Ziel obenan. Die jungen Menschen werden durch unsere Fachkräfte alters- und entwicklungsgemäß, dem Kindeswohl entsprechend, gefördert, willkommen geheißen und versorgt.

Mobam-Edi arbeitet dabei mit einem fachlich hoch qualifiziertem Team. Dazu gehören pädagogisches Fachpersonal, Dipl. Psychologen bzw. approbierte Psychotherapeuten. Bei Bedarf können handwerkliche und andere kreative Projekte wie Theaterspielen, Malen usw. angeboten werden.

 

Hausmeister*in (m/w/d) gesucht!!!

Für unsere stationären Wohngruppen suchen wir einen gut qualifizierten Hausmeister

Stellenbeschreibung

  • Wartungs-, Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten
  • Aufbau von Räumlichkeiten und Bereitstellung von Mobiliar
  • Renovierungsarbeiten
  • Kontrolle und Wartung von Gebäuden und Einrichtungen, sowie Überwachung der Einhaltung technischer Normen und Vorgaben
  • Koordination und kooperative Zusammenarbeit mit externen Vertragspartnern, Wartungs. und Instandhaltungsfirmen
  • Unterstützung bei internen Umzügen
  • Pflege und Instandhaltung der Außenanlagen

Sie verfügen über

  • handwerkliches Geschick
  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten handwerklichen Ausbildungsberuf oder bei Nichtvorliegen einer handwerklichen Ausbildung ersatzweise eine nachweisbare mehrjährige Tätigkeit als Hausmeister oder einer Tätigkeitsbezeichnung, die den Aufgaben dieser Stelle entspricht
  • Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • die Fähigkeit zu selbständigem Handeln
  • Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Führerschein mit C1 Befähigung (analog Klasse 3)

    Wir bieten Ihnen

    Als Arbeitgeber bieten wir Ihnen neben einer attraktiven Vergütung und einem sehr guten Betriebsklima einen interessanten  Arbeitsplatz sowie ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Arbeitsfeld. 

    Sie suchen nach einer neuen beruflichen Herausforderung? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an

    verwaltung@mobam.de

     

    Inobhutnahmeplätze

    Zusätzlich zu den heilpädagogischen Gruppen  bieten wir in Amlingstadt und in Schmerldorf Inobhutnahmeplätze an.

    Inobhutnahme ist ein Begriff aus dem deutschen Rechtssystem und bezeichnet die vorläufige Aufnahme und Unterbringung eines Kindes oder Jugendlichen in einer Notsituation durch das Jugendamt. Um die Inobhutnahme können Minderjährige selbst bitten oder werden von Dritten (Polizei, Betreuern, et cetera) dem Jugendamt gemeldet. Die Inobhutnahme ist ein Verwaltungsakt. Die Entscheidung darüber, ob eine minderjährige Person in Obhut genommen wird, steht alleine dem Jugendamt zu, in dessen Zuständigkeitsbereich sich der Minderjährige tatsächlich aufhält.

    Suchen Sie kurzfristig einen Inobhutnahmeplatz?

    Ihr direkter Draht:

    Rainer Schuster

    Sozialpädagoge (BA)
    MoBam-EDI Bereichsleitung
    Inobhutnahme
    Tel. 0 159 / 04 26 42 27
    mail rainer.schuster@mobam-edi.de

    5 + 5 =

    Amlingstadt EDI 1

    Heilpädagogische Wohngruppe - 9 Plätze

    Unsere Bewohner der beiden Gruppen EDI 1 und EDI 2 leben zusammen in einem sehr großzügig und  wohnlich eingerichtetem Haus in Amlingstadt. Die Gruppe EDI 1 bewohnt dabei das Obergeschoß. Die jungen Menschen leben dort in Einzel- und Doppelzimmern und teilen sich die Sanitärbereiche. Eine große Küche, das Esszimmer, das Wohnzimmer sowie weitere Räume für Freizeit und Begegnung werden gemeinsam genutzt. Separate Räume und das Büro für unser Team sind selbstverständlich  vorhanden. Im großen Garten kann man sich austoben oder einfach nur chillen. Auch die Terrasse wird von den Bewohnern gern genutzt.

    Aufnahmealter:
    Jungen von 14 - 18 Jahren

    KONTAKT:
    09543 / 44 15 501
    edi1@mobam-edi.de

    Gruppenleitung:
    Jonas Blick
    Dipl--Päd. (Univ.)

    Amlingstadt EDI 2

    Heilpädagogische Wohngruppe - 9 Plätze

    Unsere Gruppe EDI 2 ist parterre sowie im Untergeschoß untergebracht. Auch dort gibt es Einzel- und Doppelzimmern sowie Sanitärbereiche, eine Wohnküche und ein geräumiges Wohnzimmer. Vom Wohnzimmer aus kommt man direkt in den großen Garten, der gemeinsam genutzt wird. Er bietet ausreichend Raum für Fußball, Basketball, etc. sowie verschiedene  freizeitpädagogische Aktivitäten.  Auch Fitnessgeräte sind vorhanden, mit denen sich jeder Bewohner körperlich stärken kann. Der Naturpark Fränkische Schweiz grenzt direkt an die Ortschaft. Am knapp 5 km entfernten  Bahnhof in Hirschaid  hält die S-Bahn Richtung Bamberg und Nürnberg.

    Aufnahmealter:
    Jungen von 14 - 18 Jahren 

    KONTAKT:
    09543 / 44 155 01
    edi1@mobam-edi.de

    Gruppenleitung:
    Jonas Blick
    Dipl--Päd. (Univ.)

    Schmerldorf EDI 3

    Heilpädagogische Wohngruppe - 9 Plätze

    Unsere Wohngruppe EDI 3 finden Sie in Schmerldorf, einem Ortsteil von Memmelsdorf mit etwa 150 Einwohnern. Die ruhige Lage unseres sehr wohnlich und gemütlich ausgestatteten Hauses mitten in der Natur bietet Schutz vor Reizüberflutung und lädt ein, Ruhe und Sicherheit zu finden. Die Jungen und Mädchen leben in Einzel- und Doppelzimmern. Es sind getrennt-geschlechtliche Sanitärbereiche vorhanden. Die Wohnküche wurde dieses Jahr komplett neu renoviert. Im ersten Stock findet man mehrere Gemeinschaftsräume. Mit dem Fahrrad oder mit dem Linienbus ist man trotzdem  in nur 30 Minuten am Bahnhof in Bamberg. Der große Garten eignet sich ideal zum Chillen, Spielen und Austoben.

    Aufnahmealter:
    Mädchen und Jungen von 6 - 12 Jahren

    KONTAKT:
    09505 / 80 62 100
    edi3@mobam-edi.de

    Gruppenleitung:
    Alexander Swoboda
    Pädagoge B.A.
    Master Beratung und
    Coaching i.A.

     

     

     

     

    Trosdorf EDI 4 / EDI 5

    Heilpädagogische Wohngruppe - 8 Plätze 

    Unser Haus in Trosdorf  wurde im Jahr 2021 komplett neu renoviert und eingerichtet. Die heilpädagogische Wohngruppe bietet Platz für acht Bewohner in vier neuen Doppelzimmern. In der großen Küche im Erdgeschoß kann man sehr gut gemeinsam kochen oder sich einfach nur zusammen aufhalten und austauschen. Gleich gegenüber ist das Büro unseres Teams. Als weiteren Gemeinschaftsraum gibt es ein geräumiges Wohnzimmer im Dachgeschoß. Von Trosdorf aus ist man mit dem Fahrrad in 20 Minuten in der Innenstadt von Bamberg. Natürlich gibt es auch gute Busverbindungen ab Trosdorf.

    Aufnahmealter:
    Jungen von 14 - 18 Jahren

    KONTAKT:
    09503 / 38 29 976
    0159 / 04 29 93 88
    edi4@mobam-edi.de

    Gruppenleitung:
    Jessica Jeckel
    Pädagogin B.A.

    Verselbständigungsgruppe Trosdorf  

    Die Wohngruppe ist für zwei junge Volljährige. Die Aufnahme erfolgt auf den gesetzlichen Grundlagen des SGB VIII, Heimerziehung, sonst. betreute Wohnform gem. § 34 i.V.m. § 41, Hilfe für junge Volljährige Die Unterbringung von (als unbegleitete jugendliche Flüchtlinge eingereisten) jungen Erwachsenen in der betreuten Wohngruppe stabilisiert und fördert soziale, schulische und berufliche Teilhabemöglichkeiten.

    KONTAKT:
    09503 / 38 29 976
    0159 / 04 29 93 88
    edi5@mobam-edi.de

    Ihre Ansprechpartner

    Ralph Wnendt

    Dipl. Psych. (Univ.)
    Einrichtungsleitung
    Leitung ambulante Maßnahmen und stationäre Gruppen Mobam EDI Landkreis Bamberg
    Tel. 0 951 / 30 18 56 70
    mail mobam@t-online.de

    Rainer Schuster

    Sozialpädagoge BA
    Mobam-EDI Bereichsleitung
    Inobhutnahme
    Tel. 0 176 / 21 30 54 78
    mail rainer.schuster@mobam-edi.de

    Claudia Schlicht

    Hauswirtschaftliche Leitung
    Tel. 0178 / 160 19 79
    mail claudia.schlicht@mobam-edi.de

    MoBam EDI - Entwicklung durch Individuation

     

    Sie haben Fragen? Sie suchen einen freien Platz in einer der Gruppen?

    Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!